Donnerstag, 6. Oktober 2011

Mein bester Freund der letzten Tage.....

Eigentlich wollte ich ja nur "schnell" mal eine Hose für meine Tochter nähen.... Reste vom roten Nickistoff mit den weißen Punkten und blauem Bündchen waren noch da, ebenso neuer roter Jersey (Danke nochmal an die Muddi!! Sehr schön!)....Also auf geht es mal wieder frei Schnauze.....und dieses Mal voll reingefallen....
Mein bester Freund kam in den letzten Tagen öfter zum Einsatz:
Da meine Tochter sich derzeit neue (längere) Schlafenszeiten aneignet, hatte ich aber genügend Zeit
zum Auftrennen und neu nähen...
Und trotz der zusätzlichen Arbeit hat es sich gelohnt:
Herausgekommen ist eine schöne, bequeme Hose, die beidseitig zu tragen ist. Und sie ist sogar so
groß geworden, dass sie noch länger passt! ;o)

                                                        Hier die Pünktchen-Seite.....

                                                      und hier die Uni-Seite!

Kommentare:

  1. Oh, wie toll! Auf die Idee einer Wendehose bin ich ja noch gar nicht gekommen ...

    Ach, und MEIN Nahtauftrenner lässt deinen grüßen. Er hatte auch viel Spaß in den letzten Tagen :-]

    Alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön!! Die sieht ja kuschelig aus!! Das mit dem Nahttrenner kenne ich, gestern bin ich auf wundersame Art und Weise verschont geblieben, beim nächsten Mal darf ich dann bestimmt wieder. ;o)

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Die sieht ja schick aus! Ich bin auch gerade an Hosen mit Bündchen am Bauch für M. Die Hosen sind IMMER zu weit und damit kann man das ja echt viel besser regulieren. Ich versuchs gerade mit ner alten Jeans. Bin mal gespannt, was das wird. ;)
    Der Pfeiltrenner ist bei mir übrigens AUCH oft im Einsatz, hi, hi...

    AntwortenLöschen