Sonntag, 4. November 2012

"Brruummmm, Brrruummmmmm.....Da!"

Das war die Aussage meiner Tochter, als sie den Auto-Stoff gesehen hatte..... und natürlich "Ta-tü-ta".... Und am liebsten wäre sie gerne direkt mit dem Stoff stritzen gegangen. Nun lag also dieser Stoff schon eine Weile in meinem Nähzimmer und heute reifte dann der Plan, ein Schnittmuster zu suchen, um dann endlich mal etwas aus diesem Stoff zu nähen. Gefunden habe ich ein Raglan-Shirt aus der Ottobree 4/12. Also schnell abgemalt (blöder Schnittmusterbogen.....), auf Stoff gebracht, ausgeschnitten und dann ab ins Nähzimmer..... Wie gut, dass jetzt immer wieder beide Nähmaschinen parat stehen, so macht es einfach noch mehr Spass! Den Halsausschnitt habe ich verändert, ich habe anstelle von Einfassen mit Jersey ein Bündchen mit meiner Overlock dran genäht, allerdings ist der Ausschnitt ein wenig zu weit, aber es hält sich noch im Rahmen. Die Ärmel habe ich auch 5cm gekürzt, das Schnittmuster hat die Größe 98, also eigentlich noch ein wenig zu groß.....

Nachdem ich mit dem Nähen fertig war, sollte es meine Tochter mal eben anprobieren.....und wollte es danach schon gar nicht mehr ausziehen! Also scheint es ihr gut zu gefallen!
Der Auto-Stoff ist aus dem Stoffladen im Nachbarort, passend dazu rotes Bündchen und royalblauer Jersey aus meiner Restekiste.
Shirt mit Brumm-Brumms.....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen