Donnerstag, 2. Mai 2013

Ein schneller RUMS...

Alle reden irgendwie davon und alle sind begeistert....also musste ich dann in meiner kurzen Mittagspause doch mal ran.....an ein Knochenkissen!
Es geht wirklich schnell, aber es ist auch noch verbesserungswürdig. So ganz ist es noch nicht nach der Anleitung, aber die gibt es leider nur auf Englisch....und mein Englisch ist gerade mal ....naja.... Außerdem habe ich am falschen Ende angefangen zu nähen und hatte dementsprechend auch eine falsche Öffnung zum Füllen. Ok, es war ein Versuchsobjekt, aber es heißt ja auch "learning-by-doing" gerade bei den englischen Anleitungen ;o) Und trotzdem wird es garantiert nicht das letzte Knochenkissen bleiben. Gemütlich schaut es aus und findet garantiert auch seinen Platz auf meinem Teil der Couch!
Zum Testen habe ich den IKEA-Eulenstoff genommen und ein kleines bisschen Webband aus meiner Kiste
Mein Knochenkissen

Das Stopfen üben wir nochmal....


Die Seite geht schon besser....


Und jetzt geh ich mal schauen, was ihr so ge-Rums-t habt!

Kommentare:

  1. Schuhu, wie schöhön!! Klasse! So schnell geht ein Kissen, kaum zu fassen, nicht? ;o)

    Alles Liebe
    Luci

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiß gar nicht was du hast, das Kissen sieht doch klasse aus!!! Und die Dinger sind einfach saubequem!!

    LG
    Susi

    AntwortenLöschen
  3. Ja weißt du, wenn du drauf liegst, passt es sich doch perfekt an, ergonomisch sozusagen... Ob da hier und da noch was zu verbessern ist (was du gesagt hast, und nicht ich etwa bemerkt hätte - meist ist man selbst ja am kritischten...) stört das beim draufkuscheln überhaupt nicht! Und Eulen gehen doch eh immer! Schön geworden! LG Julia

    AntwortenLöschen
  4. Überall sehe ich Leseknochen...ich brauche glaube auch noch einen ... :) LG

    AntwortenLöschen