Samstag, 19. Juli 2014

Happy Birthday!

Und wieder ist ein Jahr vergangen.....und damit tauchte auch die Frage wieder auf, was man der eigenen Mama zum Geburtstag schenken kann, wenn diese selbst näht. Gott sei Dank näht meine Mama hauptsächlich Patchwork-Dinge, weniger Taschen und Anziehsachen.... Anziehsachen fallen im Moment raus, also sollte es dieses Jahr eine weitere, neutrale Handtasche sein, die eher auf die Wünsche meiner Mama abgestimmt sind.

Das Modell war schnell gefunden, eine Schnabelina-Bag-Mini.


Ich finde diese Größe ideal, es passt alle Notwendige hinein. Allerdings mag es meine Mama gerne, wenn es ein Extra-Fach an der Seite für die Geldbörse gibt.....also mußte dieses Fach dann auch entsprechend groß sein. Da ich letztens erst beim Sew-Along der Schnabelina-Hip-Bag mitgemacht habe, fand ich die aufgesetzte Tasche mit ihrer Raffung, um Volumen zu schaffen, prima. Also habe ich mir ein eigenes kleines Schnittmuster für eine Vordertasche gebastelt, gerafft und angepuzzelt....naja, so ähnlich jedenfalls. Hat gut geklappt und die Tasche hat nun auch ein entsprechendes Volumen!





Die Tasche auf der Vorderseite habe ich ein wenig verbreitert, da ich nur einen Schultergurt gemacht habe. So passt dort nun auch etwas mehr als ein Paket Taschentücher hinein!

 




Innen habe ich eine Reißverschlußtasche angebracht, ebenso eine angenähte Unterteilung.



Zum Schluß noch ein klein wenig "Handmade", gekauft Hier.


Farblich gehalten ist die Farbe außen in schwarz, auch wenn es teilweile bläulich schillert:
schwarzer Feincord, schwarz-weiß-gepunkteter Baumwollstoff und ein schwarz-grau-gemusterter Baumwollstoff, den ich irgendwann mal aus der Restekiste meiner Mama entführt habe. ;o)
Innen ist ein blaugrau-farbener Baumwollstoff aus einem Tauschpaket.

Die Tasche ist übrigens nur so knapp fertig geworden....was allerdings eher weniger an meiner Motivation als an der Hitze gelegen hat. Mein Nähzimmer hat einen echt entscheidenden Nachteil....es liegt direkt unterm Dach....und es hat locker über 30°C....naja, aber  sie ist rechtzeitig fertig geworden und ich hoffe, meiner Mama gefällt sie auch!

Dementsprechend hier nochmal:
Happy Birthday, Mama!

Montag, 7. Juli 2014

Besser spät als nie....Meine Schnabelina-HipBag

So, eigentlich ist sie ja schon seit Samstag fertig, aber ich habe es heute Abend erst geschafft, Bilder zu machen (daher auch keine Tragefotos). Ausgeführt habe ich sie heute aber schon. Da bei uns jetzt schon Ferien sind, habe ich heute mit meinen Kindern eine Radtour gemacht..... zu einem Outlet, wo es zufällig abwaschbare Tischdecke gegeben hat.....zu einem genialen Meterpreis.....aber das wird dann mal evtl. ein anderer Blogeintrag werden.....

Hier kommt also meine Schnabelina-HipBag! Gemacht aus meinem Lieblingsstoff, abgesetzt mit türkisfarbenen Baumwollstoff.


 

 

Innen habe ich einen Reißverschluss eingenäht, ebenso noch einen Schlüsselkarabiner.


 
Das Nähen hat viel Spass gemacht, allerdings habe ich zum Schluss doch mehrfach geflucht.....
frau sollte sich halt auch aufs Nähen konzentrieren (können) und nicht nebenbei noch der Tochter diverse Holzpizzen aus dreieckigen Holzbausteinen zusammenstecken, "Warum"-Fragen beantworten,.....
 
Meine Schnabelina-HipBag wird garantiert in diesem Sommer oft zum Einsatz kommen! Ich mag sie jetzt schon sehr!
 
Danke, liebe Rosi, für das Sew-Along!
Du beschreibst es immer klasse und das Endergebnis
schaut immer super aus!

Donnerstag, 3. Juli 2014

Hip-Bag-Sew-Along..... Eigentlich.....

zum mitmachen!


Tja....eigentlich bin ich ja mit dabei......aber uneigentlich warte ich immer noch auf meine Reißverschlüsse!! Mein Timing ist im Moment nicht perfekt und ich habe erst letzte Woche bestellt...
wenn ich Glück habe, dann sind sie morgen endlich hier und ich kann mich später ans Werk machen.

So weit sieht es derzeit bei mir aus:

Im Vorderteil ist schon ein Reißverschluss drin, allerdings ein etwas breiterer, passt auch ganz gut, den hatte ich noch als Endlosvariante hier. Tja....zugeschnitten ist soweit alles, Paspelband ist auch schon fertig.....jetzt warte ich mal auf die morgige Post....

Aber morgen Abend habe ich erst mal etwas anderes vor....die Fußball-losen-Tage sind vorbei! ;o)
 

Ein Pimp-T-Shirt zum RUMS-Tag

Kennt ihr das auch?? Irgendwelche komischen Männchen nähen heimlich die Kleidung kleiner.....oder die Waschmaschine wäscht einfach alles zu heiß, so dass die T-Shirt immer irgendwie zu kurz sind.....

Naja, heute habe ich mir mal eins meiner unifarbenen T-Shirts rausgesucht und ein wenig aufgepimpt.... mit lila-pink-rosa-türkis-gestreiftem Ringeljersey....


Unten ein Ringelbündchen zum Verlängern, Ringelbündchen an den Armen..... und ein Ringel-Stern auf der Brust!

Schnell und einfach gemacht und mir gefällt es super! Mal schauen, ob noch andere Shirts dran glauben müssen! Das Foto ist übrigens nur mal eben auf die Schnelle entstanden.....ich hatte schon meine Wellnesshose an....

Und damit geht es ab zu RUMS!