Donnerstag, 26. Februar 2015

Frühling soll nun mal langsam kommen....

Jetzt wird es wirklich mal Zeit für den Frühling. Ich mag nicht mehr..... Gott sei Dank sind wir hier vom ekligen Winter-Schnee-Matsch-Wetter eigentlich ganz gut verschont geblieben....2 oder 3 Tage Schnee (jetzt kennt auch mein Jüngster dieses komische weiße Zeug) und jetzt darf es dann bitte mal wärmer werden.....Frühling eben!

Ich habe hier zu mindestens den Frühling eingeläutet! Seit einiger Zeit habe ich einen neuen Lieblingsschnitt.....das Wickelkleid von Ki-Ba-Doo. Am Anfang war ich ja doch ein wenig skeptisch....ich und Kleider....naja.... aber es sind zwei schöne Kleider herausgekommen. Die werde ich allerdings ein anderes Mal zeigen, denn davon habe ich noch keine Fotos. Heute zeige ich euch meine Wickel-Tunika mit einem wunderschönen Stoff von Blaubeerstern, passend zum Frühling:







Im Hintergrund sieht man den Garten unserer Nachbarn....bald geht es ans Blühen (hoffentlich). Bei uns im Garten hat schon die Sandkasten- und Matschsaison begonnen.
 Also Frühling:
Du darfst nun kommen!

 
Und weil es was für mich ist und ich sooooo lange nicht mehr dabei gewesen bin, geht es heute ab zu RUMS!

Dienstag, 24. Februar 2015

"Die kleine Raupe Nimmersatt" - Total!

Kennt ihr auch alle das Buch von der kleinen Raupe Nimmersatt? Und findet ihr es auch so schön? Ich liebe dieses Buch! Schon als Kind habe ich es geliebt, ich habe es meinen Kindergartenkindern immer gerne vorgelesen und natürlich habe ich dieses Buch auch meiner Tochter geschenkt.....und was ist nun?? Sie liebt es auch! Und kann natürlich auch alles auswendig. Demnächst wird der Kleine dann auch mal in die Geheimnisse der kleinen Raupe eingeweiht....

Durch Zufall habe ich letztes Jahr im September auf dem Stoffmarkt ein paar kleine Stücke vom Raupe Nimmersatt-Stoffentdeckt und sie mitgenommen. Das wollte ich dann ergänzen mit weiteren Stoffen bzw. Paneelen aus einem Stoffladen in Holland. Aber.....er war dort ausverkauft *heul* Naja. Also musste erst einmal was anderes her....

In der Ottobre 4/1014 habe ich so eine schöne Jacke gefunden (Model-Nr. 17). Die sollte es werden.....ein schöner Jeans-Stoff von hier, Fleece aus meiner Reste-Kiste, ein wenig Raupe Nimmersatt, Reflektorband.....und ein reflektierender Hubschrauber zum Aufbügeln, gekauft beim Stoffloft. Herausgekommen ist diese wunderschöne Jeansjacke, die für meine Tochter nur einen Nachteil hat....sie hat nur eine Tasche ;o)
Eine schöne Jacke.....


.....zum Ausführen!

Kapuze

Tasche

Reflektorband und Bündchen am Ärmel

Kragen mit Verzierung....

Dann rückte so langsam der Geburtstag näher. Ein neuer Kindergartenrucksack sollte her, natürlich mit der kleinen Raupe. Ich habe mir den Rucksack "Karlsson" von Lillesol und Pelle ausgesucht. Da ich aber schon gehört habe, dass er für ein Kindergartenkind recht groß sein soll, habe ich ihn mir auf 80% ausgedruckt. Und so passt er perfekt!
Der Nimmersatt-Rucksack



Gummikordel zum Verschließen

Klappe

Innenleben.....
Und dann gab es noch auf die Schnelle.....eine Mütze nach irgendeinem Modell aus irgendeiner Ottobre, ein wenig abgewandelt.....


Und natürlich noch ein passendes Geburtstagskleid auf Wunsch einer einzelnen Dame.....
Sie kam in mein(e) Rumpelkammer Näh-Reich, sah die Raupen-Stoffe und sagte: Mama, du sollst mir daraus ein Kleid nähen, zu meinem Geburtstag!....Ok! Gemacht! Und Gefällt!
Eine Amelie in Größe 116, natürlich MIT Kapuze!, einer "4" und einer Bauchtasche!

Wie ihr seht, wurde hier in meiner Blog-Auszeit so einiges genäht.....und eigentlich auch noch viel mehr. Und weil ich an diesen Sachen auch garantiert einige Dienstage gearbeitet habe, geht es im Laufe des Morgens auch ab damit zu Crea-Dienstag!

Beim nächsten Mal sind dann hoffentlich auch die Bilder ein wenig besser....ich kämpfe noch mit einer gescheiten Fotosoftware, habe aber noch nicht so wirklich das Wahre für mich gefunden.....

Freitag, 13. Februar 2015

Helau!

Au man.....jetzt ist mein Blog fast eingeschlafen. Irgendwie hatte ich in den letzten Wochen und Monaten gar nicht so die Lust, irgendetwas zu zeigen, obwohl hier fleißig weiter genäht wurde. Ich denke aber, dass sich hier in den nächsten Wochen wieder mehr tun wird.

Passend zum bevorstehenden Karnevalswochenende zeige ich euch nun...... 



 

 

                                                  Zwei wilde Tiger!
Beide sehr pflegeleicht, wobei der kleine Tiger derzeit seine Grenzen austestet und liebend gerne lautstark herum wütet. Die große Tigerdame kann auch gerne ihr komplettes Repertoire zeigen......von lieblich schnurrender Miezekatze bis zum tigerähnlichen Gebrüll. Zusammen sind sie ein unschlagbares Team!

Das Oberteil von beiden ist nach einem Schnitt von Schnabelina. Bei beiden habe ich die Oberteile eine Nummer größer genäht, da der Tiger-Stoff nicht so richtig dehnbar ist....also Größe 104 und 116.
Dieser Schnitt war für mich so passend, weil die Kapuze aus drei Teilen besteht und ich prima die Ohren Marke Eigenbau dazwischen einnähen konnte. Bei der Tigerdame habe ich das Oberteil auch ein wenig verlängert und den Halsausschnitt zu viel vergrößert.

Die Hosen sind nach Gut Dünken genäht....ein wenig weiter beim Kleinen, Leggings-ähnlich bei der Großen.

 
Und zum Schluss kam einfach nur noch ein kleiner Schwanz dran....
 
Den wunderschöne Tigerstoff, leicht fellartig, habe ich übrigens hier, ein Fabrikverkauf, der sich mehr und mehr zu einem schönen Stoffladen mausert.
 
Und was ich nicht gedacht hätte.....
Beide hatten gestern total viel Spass mit ihren Tigern, die Große im Kindergarten, der kleine in der Spielgruppe. Am Sonntag und am Montag werden die Tiger auch noch einmal ausgeführt! ;o)
 
Ich wünsche euch allen ein paar schöne Karnevalstage! HELAU!